Problemfeld die Treppenhausreinigung in Berlin

Manche Wohnung ist so gut geputzt, man könnte fast vom Fußboden aus Essen. Auf den Schränken gibt es keine Staubschicht, der Teppichboden strahlt in satten Farben und die Küche sieht aus, als wäre sie gerade frisch eingebaut worden. Und das ganze Badezimmer riecht nach Chlor, so wie in einem Hallenbad. Da kann sich niemand beschweren. Doch, Moment mal. Wie sieht es eigentlich im Treppenhaus aus? Ok, das gehört ja auch nicht wirklich zur Wohnung. Und so wird es dann auch oft behandelt. Oder beim Putzen gänzlich vergessen.

In vielen Mietwohnungen wird das Treppenhaus zum regelrechten Problemfeld. Vor allem dann, wenn das Treppenhaus von mehreren Mietern genutzt wird.

Jeder ist irgendwie zuständig. Und damit auch niemand so richtig. Da kann es sinnvoll sein, einen Reinigungsplan aufzustellen. Jeder Mieter bekommt eine Woche zugeteilt, in der das Treppenhaus zu reinigen ist. Und das am besten nicht nur einmal in dieser Woche. Halten sich die Mieter an diesen Plan, dann ist alles in Ordnung. Ignorieren die Mieter diesen Plan, dann verliert er seinen Sinn.

Alternativ kann auch ein externes Reinigungsunternehmen beauftragt werden. Die Kosten hierfür werden dann auf die Mieter verteilt. Dann bekommt auch das Treppenhaus die regelmäßige Reinigung, die es verdient hat. In Berlin bietet sich für die Treppenhausreinigung in Berlin das Reinigungsunternehmen Immo-Clean an.

Treppen zu reinigen, ist schon eine gewisse Herausforderung. Denn jede Treppenstufe hat ihre eigenen Ecken. Verläuft die Treppe geschwungen nach oben, dann wird die Reinigung dieser Ecken noch einmal anspruchsvoller. Auf der anderen Seite gehört das Treppenhaus auch zu jenen Regionen einer Immobilie, die ein Besucher zuerst zu sehen bekommt. Das gilt für die private Wohnung genauso wie für den Geschäftsraum. Wenn der erste Eindruck stimmen soll, muss also das Treppenhaus stets gut gereinigt sein.

Tags: , ,

Posted in Dienstleistungen

Comments are currently closed.