Die neue Außentür und die Sicherheit

Es gibt verschiedene Wege, nachts gut zu schlafen. Es kann hilfreich sein, alle Bildschirmgeräte schon zwei Stunden vor der Nachtruhe auszuschalten. Natürlich auch das Mobilfunktelefon. Wir müssen um 22 Uhr nicht mehr notwendigerweise erreichbar sein. Vielleicht trauen wir uns auch mal wieder an ein gutes Buch heran? Manche Zeitgenossen haben auch ein bestimmtes Ritual, um nachts gut schlafen können. Ein Glas Milch mit Honig trinken oder ein Joghurt essen. Der Verfasser dieser Zeilen verspeist vor der Bettruhe meist noch eine Mandarine. Auch ein kleines Meditationsprogramm kann dabei helfen, den Weg in die Welt der Träume zu finden.

Wichtig ist es auch, dass wir die Sorgen des Alltags loslassen. Wer ständig an die Probleme bei der Arbeit denkt, wird wohl nur schwerlich den erholsamen Schlaf finden. Aber wussten Sie, dass auch die Qualität der Wohnungseingangstür mit dem guten Schlaf zu tun haben kann? Aber natürlich tut sie dies. Eine ältere Außentür kann von einem Einbruch-Profi innerhalb von weniger als einer Minute ausgehebelt werden. Wenn unliebsame Gäste in der Nacht so einfach ins Haus kommen, dann kann das schon ein Grund dafür sein, nicht tief schlafen zu wollen oder zu können.

Eine Sicherheitstür hingegen lässt uns schon etwas tiefer schlafen. Wenn die Tür eines Hauses nur schwer zu „knacken“ ist, dann geht der Einbrecher seiner Tätigkeit irgendwo anders nach. Auch für den nächsten Urlaub wirkt eine solche Sicherheitstür wie eine Beruhigungspille. Vor allem dann, wenn wir unsere Wohnung oder unser Haus dabei vollständig unbeaufsichtigt lassen müssen.

Wenn Sie darüber nachdenken, sich eine neue Sicherheitstür zuzulegen, dann finden Sie auf dieser Webseite viele gute Inspirationen. Seit mehr als 30 Jahren ist die Türenmeile der kompetente Ansprechpartner für Türen aller Art. Von der Holztür bis zur Glastür, von der Schiebetür bis zu den Zargen.

Tags: , ,

Posted in Heim & Haus

Comments are currently closed.