Umzug in ein neues Leben

Es gibt viele Gründe, einmal die Wohnung zu wechseln. Wenn etwa die Familie Zuwachs bekommen hat, dann können größere Räumlichkeiten interessant werden. Oder wenn die Kinder älter werden und eigene Zimmer benötigen, auch dann wird Ausschau gehalten nach einer neuen Wohnung. Aber auch der umgekehrte Fall kann eintreten: Die Kinder sind aus dem Haus und die ältere Generation möchte sich wieder mit überschaubareren Räumen begnügen. Berufliche Veränderungen können ebenfalls ein Grund sein, sich eine neue Wohnung zu suchen. Und manche Familien leisten in wirtschaftlich guten Jahren ein eigenes Haus. Auch dies führt wieder zum Umzug in die neuen Räume.

Der Tag des Umzugs ist meistens ein ziemliches „Geraffel“. Der komplette Hausrat muss in einen (oder sogar mehreren) Transportern verladen und transportiert werden. In dieser Zeit lebt der Mensch quasi mental in beiden Wohnungen. Oder in gar keiner davon. Natürlich lässt sich auch mit dem Gedanken spielen, die bisherigen Möbel vollständig zu entsorgen und bei der Inneneinrichtung völlig neu anzufangen. Das ist natürlich auch eine Kostenfrage. Denn der Umzug in eine neue Wohnung ist ohnehin eine recht kostspielige Zeit. Wer alte Möbel weiter nutzen kann, hält diese Kosten klein. Aber der Vorteil für eine neue Inneneinrichtung liegt auch auf der Hand: Viele Möbel wurden in der Vergangenheit vielleicht Schritt für Schritt zusammengetragen. Und so passen sie auch nicht immer perfekt zusammen. Wer die Möbel für die neue Wohnung komplett neu kauft, kann alles wie ein Innenarchitekt perfekt aufeinander abstimmen. Da kommt eine klare Linie in die Gestaltung der Räume. Und wer dann noch die passenden Leinwandbilder bei Bestforhome auswählt, der bringt eine gewisse individuelle Note in den Raum, die sich gewiss von anderen Einrichtungen unterscheidet.

Posted in Heim & Haus

Comments are currently closed.