Richtig gebettet

Wenn man die falsche Matratze hat, dann kann es gut sein, dass man an jedem neuen Morgen das Gefühl hat, man habe die ganze Nacht lang überhaupt nicht richtig geschlafen. Die Gelenke sind steif, die Muskeln verspannt, und je nachdem, wo sie verspannt sind, kann es sogar sein, dass man morgens schon Kopfschmerzen hat. Das passiert insbesondere dann, wenn man unter Verspannungen im Nackenbereich leidet, da die dort liegenden Muskeln weit teilweise oben an der Schädelbasis befestigt sind und Verspannungen deswegen in den Kopf ausstrahlen. Und der Tag nach einer schlecht geschlafenen Nacht will auch nicht so recht gelingen.

Die Arbeit macht keinen Spaß, an Kreativität ist schon gar nicht zu denken. Und die lieben Mitmenschen, ob Arbeitskollegen oder die eigene Familie, gehen einem dann schnell auf die Nerven. Ein verschenkter Tag. Wir denken oft viel zu wenig über unseren Schlaf nach. Er soll einfach gelingen, ohne dass wir wirklich etwas dafür tun. Doch das ist nicht immer der Fall. Doch was genau können wir eigentlich dafür tun, damit wir gut schlafen? Ein paar Rituale können dabei helfen besser zu schlafen. Wie wäre es etwa damit, ein Tagebuch zu führen? Oder ein Glas Milch von dem Einschlafen zu trinken? Oder wir lesen ein Buch. Oder machen eine Meditationsübung. Es gibt so viele Möglichkeiten, den Schlaf zu verbessern. Und wir können auch verschiedene Dinge ausprobieren und dann dokumentieren, was wirklich geholfen hat. Natürlich hat auch die Qualität der Matratze, auf der wir schlafen, einen Einfluss auf unsere Schlafqualität. Bei Matratzen-Eis bekommen Sie eine neue Tempur Matratze direkt vor die Haustür geliefert. Da müssen Sie sich über Transport keine Gedanken mehr zu machen. Und (wie so oft bei Onlineshops) vielleicht können Sie bei einer Bestellung bei Matratzen-Eis auch etwas Geld sparen. Dann schlafen Sie gleich noch etwas besser.

Posted in Heim & Haus

Comments are currently closed.