Lacoste Sneaker mit unglaublich elegantem Design

Ob Lacoste Sneaker oder Nike Sneaker, die trendigen Schuhe hat inzwischen beinahe jeder im Schuhschrank. Mit „Schleicher“ übersetzt man diesen Sammelbegriff, der aus dem Englischen kommt und für sportliche Schuhe, die in man in der Freizeit anhat, steht. Fast alle Sportschuhhersteller haben heutzutage diese Schuhe im Angebot, so gibt es Nike Sneaker, Adidas Sneaker oder auch Lacoste Sneaker.

Nike Sneaker erinnern in ihrem Design, besonders wenn sie knöchelhoch sind, an Basketballschuhe. Die Lacoste Sneaker sind häufig etwas eleganter. In seltenen Fällen haben sie auffällige Farben. Sie sind eher in schlichtem Grau, Weiß, Schwarz oder Braun gehalten. Darüber hinaus erhält man sie in der Schlupf-Variante, das heißt, ohne Schuhbänder. Es gibt Lacoste Sneaker allerdings auch mit Klettverschluss. Dadurch ist das Aus- und Anziehen der Schuhe erheblich schneller. Die Nike Sneaker gibt es häufig in der Schnürschuh-Ausführung, wobei jene mit Klettverschluss nicht häufig vorkommen.

Vorbilder für Lacoste Sneaker und auch Nike Sneaker waren Sportschuhe aus verschiedenen Bereichen. Sucht man nach sportlicher Bekleidung, die jedoch gleichzeitig elegant ist, so sind Lacoste Sneaker ein guter Tipp. Die Marke ist seit ihrer Gründung in den 30er Jahren durch einen Tennisspieler bekannt für ihre Tennis-, Golf- und Segelsportbekleidung. Getragen wird die Mode überwiegend von wohlhabenden Leuten. Nike gibt es seit den 70er Jahren. Das von einem Sporttrainer gegründete Unternehmen bedient mehr den Bereich Basketball und Fußball, aber ebenfalls Eishockey. Nike Sneaker werden öfters in Verbindung mit dem sogenannten Streetstyle getragen und sind besonders in der Hip Hop Szene beliebt. Somit kann man sagen, dass der klassische Lacoste Sneaker-Träger sich wohl eher selten dafür entscheidet, Nike Sneaker zu tragen. Der Unterschied dieser beiden Arten der Schuhe ist somit erheblich groß. Lacoste Sneaker erhält man ebenso wie Nike Sneaker in zwei Höhen. Die High Top Ausführung reicht bis zum Knöchel und die Low Top Schuhe sind sozusagen die am meisten verbreitete Ausführung, also die Halbschuhe. Die an erster Stelle genannten kennt man gewiss aus dem Basketballsport.

Man erhält Sneaker für Männer, Frauen und Kinder. Es gibt sie sogar schon für kleine Kinder. So kann man, wenn man will, seinem Kind schon Nike Sneaker oder Lacoste Sneaker anziehen, bevor es überhaupt gehen kann. Über die Notwendigkeit dieser modischen Accessoires lässt sich jedoch streiten. Entscheidend sind oft allerdings die Kosten für solche Schuhe. 50 Euro und mehr kosten sie oft. Viel Geld für die meisten Leute. Da ist es schon fraglich, ob man so viel Geld in etwas investieren will, was höchstwahrscheinlich nach zwei Monaten schon nicht mehr passt. Legt man nur etwas Geld drauf, bekommt man Lacoste Sneaker oder Nike Sneaker für Erwachsene. Diese kann man dann auch erheblich länger als nur 2 Monate tragen.

Tags: , ,

Posted in Lifestyle & Mode

Comments are currently closed.